FANDOM


Klappentext "Vampire und andere Katastrophen Band 11"Bearbeiten

11

Vampire und andere Katastrophen - deutsches Cover

Auch Vampire müssen mal Urlaub machen. Doch der Polizist Decker Argeneau wird abrupt von seinem Job wieder eingeholt, als eine Gruppe abtrünniger Vampire auftaucht, die Menschen umbringt. Die Vampire halten zwei junge Frauen gefangen, um ihr Blut zu trinken. Decker und seinem Partner gelingt es, die hübsche Dr. Danielle McGill zu befreien. Danielles Schwester wird jedoch von einem der Vampire entführt. Decker verspricht Danielle, ihre Schwester zurückzuholen. Doch die Spur des Entführers ist nicht leicht zu finden. Und auch Danielles Leben ist schon bald erneut in Gefahr …

HauptcharaktereBearbeiten

11.2

The Immortale Hunter - englisches Originalcover

Decker Argeneau Pimms

Dr. Dannielle McGill


NebencharaktereBearbeiten

Zusammenfassung (Spoilergefahr!) Bearbeiten

Decker Argeneau Pimms sollte eigentlich seinen zweiwöchigen Urlaub von der Tätigkeit als Vampirjäger genießen, stattdessen musste er seinen Urlaub unterbrechen, um mit Gerrett Mortimer und dessen Partner nach einem abtrünnigen Vampir zu suchen. Als sich dann herausstellt, dass der Abtrünnige gar nicht abtrünnig war und die Jäger die Information erhalten, dass sich der seit 50 Jahren auf der Flucht befindende abtrünnige Nicholas Argeneau in der Nähe aufhält, ist das eindeutig das Ende des Urlaubs, und er macht sich zusammen mit Justin Bricker auf die Suche nach ihm. Als die beiden Nicholas erreichen, eröffnet dieser ihnen, dass dieser eine Gruppe Abtrünniger verfolgt, die zwei junge Frauen entführt haben, und durch die ertönenden Schreie überzeugt, schließen die beiden sich ihm an, um die Frauen zu retten. Bei den Entführungsopfern handelt es sich um Danielle McGill und ihre 15-jährige Schwester Stephanie. Sie wurden vor einem Supermarkt von sechs abtrünnigen Unsterblichen (Leonius und seine fünf Söhne, die auch Leonius heißen) entführt. Diese sechs sind sogenannte no-fanger, also wahnsinnige fangzahnlose Unsterbliche, sie können also nur von Sterblichen trinken, wenn sie diese verletzen, und genießen es, ihre Opfer zu quälen. Während der Rettungsaktion wird Decker angeschossen, Leonius entkommt mit Stephanie, und Nicholas verfolgt diesen. Decker und Bricker bleiben mit Danielle zurück, da ihr Wagen von Leonius gestohlen wurde. Als Decker Danielle kontrollieren will, um diese zu beruhigen, stellt er fest, dass er sie weder lesen noch kontrolliere kann. Also versucht er ihr Vertrauen zu gewinnen und nimmt sie mit, um ihre Schwester zu retten. Doch Leonius entführt Danielle, gibt ihr sein Blut und sperrt sie mit einem netten älteren Ehepaar in einen Keller. Er sagt ihr, dass sie sich nun auch in eine no-fanger verwandle und dass er ihr das Ehepaar als Nahrungsquelle hinterlassen hat. Danielle gelingt es, mit dem Ehepaar aus dem Keller zu fliehen, aber das Blut der Kopfwunde des Mannes wird immer unwiderstehlicher. Wird sie das Ehepaar verletzen? Wird sie wirklich zu einem verrückten no-fanger? Wird Decker sie dann hassen und töten, wie Leonius es ihr vorausgesagt hat? Und was wird aus Stephanie?


Hauptpersonen: Decker Argeneau Pimms & Dr. Dannielle McGill

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.