FANDOM


Jean-Claude Argeneau

Status Unsterblicher
hat gewandelt...
Geschlecht männlich
Geburtsjahr 1534 v. Chr.
Beruf
Wohnort
Aussehen
Haarfarbe
Augenfarbe silber-blau
Familie
Lebensgefährte/in
I.Grades
II.Grades
  • Ramses (†Vater)
  • Alexandria (Mutter)
  • Lucian (Zwillingsbruder)
  • Basileios (Bruder)
  • Stephano (Bruder)
  • Martine (Schwester)
  • Armand (Bruder)
  • Felix (Bruder)
  • Victor (Bruder)                      mehrere Onkel & Tanten
Auftritt
Hauptcharakter in...
weitere Auftritte

BiographieBearbeiten

Vergangenheit

Jean Claude Argenau wude 1534 v. Chr. in Atlantis geboren. Beim Untergang Atlantis verlor er seine wahre Lebensgefährtin Sabia und verbitterte. Als er 1280 die damals 15 jährige Burgmagd Marguerite trifft, welche seiner einstigen Lebensgefährten sehr ähnlich sah, wandelte er sie zur Unsterblichen, obwohl er Ihre Gedanken lesen und sie damit auch kontrollieren konnte.

Sie bekamen gemeinsam vier Kinder: Lucern, Bastien, Etienne und Lissianna.

Er kontrollierte seine Frau immer wieder und konnte alle Ihre üblen Gedanken über ihn lesen.

Nach etwa 100 Jahren mit Marguerite und dem gemeinsamen Sohn Lucern, begegnete er einer weiteren Lebensgefährtin und wandelte sie, obwohl er seine einzige Wandlung bereits für Marguerite verwendete. Daher stellte er sich tot und lebte fortan mit seiner neuen Lebensgefährtin ein einfache, aber glückliches Leben für die nächsten 20 Jahre.

Gerade als seine Lebensgefährtin mit dem gemeinsamen Kind hoch schwanger war, fand Vita, die Schwester von Marguerites Lebensgefährten Julius, den sie kennenlernte, während Jean Claude für tot gehalten wurde, ihn und brachte die neue Lebensgefährtin um. Ihr Ziel war es, Jean Claude zurück zu Marguerite zu bringen, um Julius unglücklich zu sehen.

Nach einigen Monaten ,und etwas Nachhilfe, ging ihr Plan in Erfüllung und Mithilfe von einem 3 zu 1 löschten sie Marguerites Erinnerungen an Julius und dem gemeinsamen Kind Christian. Ihre Erinnerung bestand aus einer langen Reise von ungefähr 20 Jahren durch Europa, die sehr angenehm waren. Anschließend ging ihre Beziehung mit Jean Claude drastisch bergab.

Um nicht durch Lucern oder Lucian verraten zu werden, die von Julius wussten, hat Jean Claude die beiden gebeten sie niemals darauf anzusprechen. Ihnen wurde die Geschichte aufgetischt, dass Marguerite das gemeinsame Kind mit Julius verloren hat und er sich daraufhin von ihr abgewandt hat.

Mit der Zeit wurde Jean Claude immer tyrannischer und verbitterter und verfiel dem Alkohol. 1995 schlief er mit einer Zigarette in der Hand ein und starb offiziell bei einem Wohnungsbrand. In Wirklichkeit fand sein Zwillingsbruder Lucian ihn, dem er alle seine Taten gestand und bat, ihn umzubringen.



  










FamilieBearbeiten

Jean Claude

Jean Claude Stammbaum / Julius Notte Stammbaum

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.